Akzeptanz in der Medien- und Protestgesellschaft: Zur by Günter Bentele,Reinhard Bohse,Uwe Hitschfeld,Felix Krebber PDF

By Günter Bentele,Reinhard Bohse,Uwe Hitschfeld,Felix Krebber

„Stuttgart 21“ wurde zu einer Chiffre für Bürgerproteste und ein image für „schwindende Akzeptanz“ von Großvorhaben. Eine Reihe von Infrastrukturprojekten wird auch künftig vor Akzeptanzproblemen stehen. Dieser Band analysiert grundlegende Aspekte des Diskurses über Akzeptanz und Bürgerbeteiligung in der modernen Gesellschaft. Er bietet wissenschaftliche Zugänge zu Akzeptanz, Vertrauen, Transparenz und Legitimation sowie Fallbeispiele für Konflikte in Wirtschaft, Kultur und Politik. Eine Beschreibung von Methoden und Verfahren zur Erlangung besserer Akzeptanz ergänzt den Band.

Show description

Read or Download Akzeptanz in der Medien- und Protestgesellschaft: Zur Debatte um Legitimation, öffentliches Vertrauen, Transparenz und Partizipation (German Edition) PDF

Similar reference in german books

Jens-Ulrich Harnitz's Der Beitrag von Wissensdiensten zur Realisierung von Zielen PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Informationswissenschaften, Informationsmanagement, observe: 1. 7, Georg-August-Universität Göttingen (Institut für Wirtschaftsinformatik), Sprache: Deutsch, summary: Unternehmen sind heutzutage zunehmend schneller wechselnden Umweltbedingungen ausgesetzt.

Mediengesellschaft: Eine kommunikationssoziologische by Ulrich Saxer PDF

Die Medialisierung ist ein zentraler Metatrend der gesellschaftlichen Modernisierung. Auch das Konzept der Mediengesellschaft bildet zunehmend den expliziten oder impliziten Fokus sozial- bzw. kommunikationswissenschaftlicher Arbeit. Allerdings fehlt nach wie vor eine konsistente Theoriebildung der Medialisierung und eine ganzheitliche, empirische examine der Mediengesellschaft.

Get Wut ist gut!: Wie unsere Emotionen uns helfen und heilen PDF

Unterdrückte Wut ist eine der häufigsten Ursachen von Krankheiten sowie von psychischen und psychosomatischen Beschwerden. Diese Wut nimmt ihren Ursprung in Kränkung oder Vernachlässigung, in seelischer oder körperlicher Gewalt, in Verlusten, Verlassenheits- oder Ohnmachtsgefühlen - in Erfahrungen additionally, die nur den Wenigsten erspart bleiben.

Der Stress A(E)ffekt (German Edition) - download pdf or read online

Die Kraft des Lebens nutzt ein method. Tief in Ihnen hat sie den Drang zum Überleben verankert. Das Überlebenssystem. Vergessen, unmöglich. Abschalten, nicht vorgesehen. pressure - eine regimen der Natur, zur Sicherung Ihres Seins. So wie die regimen Ihres Herzschlags oder Ihrer Atmung. Dieses Buch soll Sie zum Nachdenken anregen, Ihnen die Möglichkeit eröffnen, die Perspektive zu dem, used to be Sie als rigidity zu kennen glauben, zu wechseln.

Additional info for Akzeptanz in der Medien- und Protestgesellschaft: Zur Debatte um Legitimation, öffentliches Vertrauen, Transparenz und Partizipation (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Akzeptanz in der Medien- und Protestgesellschaft: Zur Debatte um Legitimation, öffentliches Vertrauen, Transparenz und Partizipation (German Edition) by Günter Bentele,Reinhard Bohse,Uwe Hitschfeld,Felix Krebber


by James
4.2

Rated 4.21 of 5 – based on 18 votes