Alltag, Geld und Medien: Die kommunikative Konstruktion by Pia Krisch PDF

By Pia Krisch

Die Idee zu dieser Arbeit entstand während meiner Tätigkeit in einem Bankhaus. Hier wurde mir bewusst, wie vielfältig die Projektionen auf Geld sind, die hinter bestimmten Handlungen stehen, wie komplex und wie einfach zugleich das Wissen über Geld sein kann, wie sehr Monetäres Gegenstand von Kommunikation ist. Beim Versuch, in einer wissenschaftlichen Arbeit zu klären, wie das Wissen eines Menschen über Geld entsteht, sah ich mich zunächst vor die Schwierigkeit gestellt, vertrauten, vielfach ver?ochtenen, oft banalen – kurz – alltäglichen Dingen auf den Grund gehen zu wollen. In einem längeren Prozess der Suche, des Findens und - neuter Suche habe ich schließlich innerhalb der interpretativen Theorietradition das nötige Handwerkszeug gefunden, um den Fluss und die Selbstverständlichkeit der alltäglichen Lebensbewältigung aufzubrechen und das Besondere darin zu - rooster. Ich möchte mich für die inspirierende Begleitung dieses Suchprozesses und die Freiheit, das Thema, welches auf den ersten Blick wenig Anleihen bei der tradit- nellen Kommunikationswissenschaft nimmt, auszugestalten, bei Prof. Dr. J- chim Höflich bedanken. Prof. Dr. Patrick Rössler, der überdies die Zweit- gutachtung übernahm, stand mir während der gesamten Zeit mit wertvollen H- weisen zur Seite. Sein Doktorandenkolloquium an der Universität Erfurt bot eine sehr förderliche Atmosphäre, in der eigene Ansätze in konstruktiven Diskussionen getestet werden konnten und auch mentale Unterstützung gegeben wurde. Darüber hinaus habe ich sehr aus den Gesprächen mit Kathleen Arendt, Swantje Lingenberg und Isabel Schlote (alle Universität Erfurt) pro?tieren können.

Show description

Read Online or Download Alltag, Geld und Medien: Die kommunikative Konstruktion monetärer Identität (German Edition) PDF

Best reference in german books

New PDF release: Der Beitrag von Wissensdiensten zur Realisierung von Zielen

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Informationswissenschaften, Informationsmanagement, notice: 1. 7, Georg-August-Universität Göttingen (Institut für Wirtschaftsinformatik), Sprache: Deutsch, summary: Unternehmen sind heutzutage zunehmend schneller wechselnden Umweltbedingungen ausgesetzt.

Download PDF by Ulrich Saxer: Mediengesellschaft: Eine kommunikationssoziologische

Die Medialisierung ist ein zentraler Metatrend der gesellschaftlichen Modernisierung. Auch das Konzept der Mediengesellschaft bildet zunehmend den expliziten oder impliziten Fokus sozial- bzw. kommunikationswissenschaftlicher Arbeit. Allerdings fehlt nach wie vor eine konsistente Theoriebildung der Medialisierung und eine ganzheitliche, empirische examine der Mediengesellschaft.

Wut ist gut!: Wie unsere Emotionen uns helfen und heilen by Daniel Dufour PDF

Unterdrückte Wut ist eine der häufigsten Ursachen von Krankheiten sowie von psychischen und psychosomatischen Beschwerden. Diese Wut nimmt ihren Ursprung in Kränkung oder Vernachlässigung, in seelischer oder körperlicher Gewalt, in Verlusten, Verlassenheits- oder Ohnmachtsgefühlen - in Erfahrungen additionally, die nur den Wenigsten erspart bleiben.

Der Stress A(E)ffekt (German Edition) - download pdf or read online

Die Kraft des Lebens nutzt ein method. Tief in Ihnen hat sie den Drang zum Überleben verankert. Das Überlebenssystem. Vergessen, unmöglich. Abschalten, nicht vorgesehen. pressure - eine regimen der Natur, zur Sicherung Ihres Seins. So wie die regimen Ihres Herzschlags oder Ihrer Atmung. Dieses Buch soll Sie zum Nachdenken anregen, Ihnen die Möglichkeit eröffnen, die Perspektive zu dem, used to be Sie als tension zu kennen glauben, zu wechseln.

Extra resources for Alltag, Geld und Medien: Die kommunikative Konstruktion monetärer Identität (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Alltag, Geld und Medien: Die kommunikative Konstruktion monetärer Identität (German Edition) by Pia Krisch


by Christopher
4.1

Rated 4.20 of 5 – based on 10 votes